Ein Wesen landet auf dem heteronormativen Planeten Erde und schaut durchs Schlüsselloch. Suchend watet es durch die Außerdems – rechts und links der bipolaren Weltaufteilung und nähert sich einem Liebessubjekt mit dem eine körperliche Verschmelzung möglich wird. Dieses Subjekt bringt die Annäherung auf die Formel „Geben und Hingeben“ und philosophiert über Lust-freisetzende Anziehungskräfte. Als digitaler Androidenseismograph kartografiert es den Liebesleib. Gezuckert wird das Begehren mit glamourösen Versatzstücken aus nackten Körperteilen, klugen Klängen und schlichter Wolllust. Die Vereinigung dieser intergalaktischen Affäre führt direkt zurück zum Urknall.

Sexxonautix - Hörstück 2016

Das Hörstück Sexxonautix wurde auf den 14. Leipziger Hörspielsommer am 8. Juli 2016 um 18.30 Uhr präsentiert.
Hier gehts zur Ankündigung: Sexxonautix

Stimme: Nic* Reitzenstein
Text: Jenny Warnecke & Nic* Reitzenstein
Beatbox: Burkhard Finckh